Aktuelles

 

Willkommen im Jahr 2021 beim Kirchturm-Verlag!

Wir möchten Sie mit einem Lied begrüßen, das wir auch nach Weihnachten

für besonders aktuell halten:

 

Menschenkind, im Stall geboren in die Ängste einer Nacht,

ausgeliefert, angewiesen, mach uns frei von Stolz und Macht.

 

Höre die Geschöpfe seufzen, Bäume, Flüsse, Mensch und Tier

beugen sich und werden Opfer einer ungestillten Gier.

 

Jesus Christus, arm geboren, arm geblieben bis zum Tod,

wecke in uns deine Liebe, teile mit und durch uns Brot.

 

Wenn wir unsre Erde wiegen wie dich, Menschenkind im Stall,

werden die Geschöpfe jauchzen, Freiheit atmet Welt und All.

 

Bläser*innen singen:

Menschenkind, im Stall geboren: 1. und 4. Strophe *   (klick!)

 

Hier kommen Sie zu den Melodien für tiefe Stimmen.    (klick!)

Hier finden Sie den Bläserflohmarkt.    (klick!)

Hier finden Sie den Flohmarkt für Kirchenmusik und Kirchenchöre .   (klick!)

Und hier finden Sie  Bläserliteratur (ab Chorstärke portofrei!)

Alles andere finden Sie im Seitenstreifen oder ganz oben zum Anklicken.

 

Es grüßen Sie herzlich Ihre Martina und Wolfgang Gerts,

bleiben Sie achtsam und gesund!

*(C) Eugen Eckert/Winfried Heurich. Satz: Wolfgang Gerts. Orgel: Lisa Michaelis. Singende Bläser*innen des Posaunenchores St. Pankratius, Burgdorf